23.04.2016 – Vereinsmeisterschaften der Herren 2016

Eine erschreckend kleine Anzahl an Aktiven hat sich zur Durchführung der diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren in der Gronauer Halle eingefunden. Ganze 10 Spieler wollten den neuen Vereinsmeister ermitteln. Das ist eine absolute Minusrekordzahl. Erkrankungen, Verletzungen und Dienstverpflichtungen verhinderten ein größeres Teilnehmerfeld.

Die gemeldeten Akteure wurden zunächst in der Fünfergruppen gelost. Dabei wurden Arne Burkard und Roland Heuer als Halbfinalteilnehmer des Vorjahres als Gruppenköpfe gesetzt. Innerhalb der Gruppen spielte dann Jeder gegen Jeden. In der Gruppe A setzte sich Arne Burkard mit 4 Siegen ohne Satzverlust durch und wurde Gruppensieger. Platz 2 ging an Wolfgang Nicklaus vor Matthias Reinsch. Die Plätze 4 und 5 gingen an Hans Schulze vor Michael Sürig.

In der Gruppe B siegte Roland Heuer mit 4 Siegen unangefochten. Platz 2 und 3 war eine knappe Angelegenheit. Mit jeweils 2:2 Siegen kamen Heiko Gauert auf Platz 2 vor Rüdiger Leopold, der mit dem schlechteren Satzverhältnis mit Platz 3 vorlieb nehmen mußte. Den 4. Platz eroberte der Jugendliche Bastian Sievers vor Hendrik Trautmann.

In den Halbfinals standen sich Arne Burkard und Heiko Gauert gegenüber. Heiko gab sich erst nach großer Gegenwehr mit 11:8, 12:14,9:11,5:11 geschlagen. Im zweiten Halbfinale besiegte Wolfgang Nicklaus seinen Gegenüber Roland Heuer doch recht deutlich mit 11:5,11:8,11:4.

Damit kam es im Finale zu der Begegnung Roland Heuer gegen Heiko Gauert. Im Gegensatz zum vorherigen Gruppenspiel war es diesmal eine klare Angelegenheit für Roland Heuer, der sich mit 13:11,11:8,11:6 behauptete und damit dritter im Endklassement wurde.

Im Finale überzeugte diesmal Arne Burkard mit einer sehr konzentrierten Leistung gegen den oftmaligen Titelträger Wolfgang Nicklaus. Arne gewann deutlich mit 11:8,11:5,11:8 und wurde damit erstmalig Vereinsmeister bei den Herren.

VM2016-Einzel

VM2016-Einzelmeister VM2016-Doppelmeister

Im Anschluss an die Einzelmeisterschaft wurden wieder die Doppelparungen zusammengelost. Ein glückliches Händchen sorgte dafür, dass wieder viele ausgelichene Paarungen zusammen kamen. Damit waren spannende Spiele vorprogrammiert. In einer Gruppe mussten alle Gegeneinander antreten. Am Ende setzten sich Hans Schulze/Heiko Gauert ungeschlagen durch und wurden neue Doppelvereinsmeister. Knapp geschlagen belegten Arne Burkard/Hendrik Trautmann Platz 2 vor den drittplatzierten Wolfgang Nicklaus/Bastian Sievers.

VM2016-Doppel

 

22.04.2016 – Vereinsmeisterschaften der Jugend 2016

Lukas Fischer neuer Vereinsmeister bei der Jugend des TSV Gronau

Die beiden besten Schüler durften anschliessend auch in der Jugendkonkurrenz bei den Älteren mitmischen. In diesem Feld blieben die beiden Favoriten Lukas Fischer und Bastian Sievers bis zum letzten Duell ohne jeden Satzverlust. Dieser Spielverlauf war auch allgemein so erwartet worden. Im Kampf Jeder gegen Jeden blieb für den neuen Vereinsmeister bei den Schülern Niklas Stolk diesmal nur der 5. Platz reserviert. Der Schüler-Vizemeister Leander Wehrmann konnte sich erfolgreich für die Niederlage der Schülerklasse revanchieren und eroberte Platz 4. Eine Nummer zu groß für die beiden Schüler war Tim König. Tim konnte gegen die beiden letztplatzierten relativ glatt gewinnen und sicherte sich den 3. Platz bei der Jugend. Gegen Lukas und Bastian hatte allerdings auch Tim keine Chance.

Damit kam es zum Ende des Turniers zum „Showdown“ um die Meisterschaft. Nach einem sehr schönen und spannenden Spielverlauf mit langen Ballwechseln setzte sich in diesem Jahr Lukas Fischer in 5 Sätzen gegen den Titelverteidiger Bastian Sievers mit 11:4, 6:11, 11:8, 1:11 und 14:12 am Ende glücklich nach Abwehr eines Matchballes durch und sicherte sich im letzten Jahr als Jugendlicher noch einmal die Vereinsmeisterschaft.

VM2016-Jugendmeister

 

22.4.2016 – Vereinsmeisterschaften der Schüler 2016 

Niklas Stolk wird Vereinsmeister bei den Schülern    

In diesem Jahr wurde die Jungenkonkurrenz auf Grund der Altersunterschiede in die Bereiche Jugend und Schüler getrennt durchgeführt. In der Schülerklasse setzte sich der Favorit Niklas Stolk erwartungsgemäß durch. Niklas gewann alle Spiele und blieb während des gesamten Turniers ohne Satzverlust. Den 2. Platz sicherte sich nach spannendem Spielverlauf Leander Wehrmann. Platz 3 in diesem Feld ging an Johannes Volkmer. Etwas chancenlos blieben die beiden Neulinge Ruben Schlensok auf Platz 4 und Jonas Dirks auf dem 5. Rang.

22.4.2016 – Vereinsmeisterschaften der Mädchen 2016 

Lale Wehrmann wird Vereinsmeisterin bei den Mädchen

Nach einigen Jahren Pause konnten wir wieder einmal eine Vereinsmeisterschaft bei den Mädchen durchführen. Es war zwar nur ein kleines Teilnehmerfeld, aber die Veranstaltung hat allen Teilnehmerinnen viel Spaß gemacht. Leider konnten nicht alle gemeldeten Mädchen am Turnier teilnehmen. Im Modus Jede gegen Jede spielten die Mädchen ihre Meisterin aus.

Nach spannenden und ausgeglichenen Matches setzte sich am Ende Lale Wehrmann ungeschlagen als neue Vereinsmeisterin des TSV Gronau durch. Den 2. Platz belegte Anna-Lena Stolk vor der knapp unterlegenen Emma Heinicke.

 

Abteilungsleiter
Rüdiger Leopold
Telefon 05182 – 4644
E-Mail: tt@tsv-gronau-leine.de

Kontakt
Trainingszeiten
Spielplan
Aktuelles
Mannschaft
Archiv