25.04.2015 – Vereinsmeisterschaften der Herren 2015

Felix Lehmann verteidigt seinen Titel als Vereinsmeister erfolgreich

Wolfgang Nicklaus/Michael Sürig neue Doppelmeister 2015

Zu den TT-Vereinsmeisterschaften der Herren konnte Spartenleiter Rüdiger Leopold insgesamt 15 Teilnehmer begrüßen. Besonders begrüßt wurde der Jugendliche Bastian Sievers, der am Vortag bei den Jugendlichen neuer Vereinsmeister wurde und damit auch das Startrecht bei den Herren erhielt. Gespielt wurde in 2 großen Gruppen. So hatte jeder Starter ausreichend Spiele zu absolvieren. Die 4 Halbfinalisten des Vorjahres wurden jeweils gesetzt, die restlichen Teilnehmer frei dazugelost.

In der Gruppe A sicherte sich Felix Lehmann überlegen ohne jeden Satzverlust den Gruppensieg mit 7:0 Siegen vor Christoph Kemper, der sich im Kampf um Platz 2 in der Gruppe gegen Roland Heuer durchsetzen konnte. Den 4. Platz in dieser Gruppe belegte Michael Sürig mit 4:3 Siegen. Benjamin Tietje kam mit 3:4 Siegen auf Platz 5 vor Daniel Stolk, der mit 2:5 Siegen den 6. Platz eroberte. Ralf Wehrmann konnte sich bei seiner 1. Teilnahme immerhin Platz 7 vor Arne Wendlandt sichern.

In der Gruppe B wurde Arne Burkard mit 6:0 Siegen Gruppensieger vor Wolfgang Nicklaus mit 5:1 Siegen. Stark spielte an diesem Tag auch Tom Gauert, der sich mit 4:2 Siegen den Platz 3 in der Gruppe sicherte. Platz 4 ging an Marc Kokola mit 3:3 Siegen. Auf den weiteren Plätzen fanden sich Rüdiger Leopold vor Bastian Sievers und Jan Möller wieder.

In den Viertelfinalspielen gab es dann folgende Ergebnissse: Felix Lehmann gegen Marc Kokola 3:2 Sätze. Christoph Kemper gegen Tom Gauert 3:0 Sätze. Roland Heuer gegen Wolfgang Nicklaus 3:1 Sätze und Arne Burkard gegen Michael Sürig 3:0 Sätze.

Im 1. Halbfinale setzte sich Felix Lehmann gegen Roland Heuer mit 10:12, 11:9,11:9 und 11:6 durch. Arne Burkard bezwang im 2. Halbfinale Christoph Kemper glatt mit 11:9,11:7,11:7.

Im Kampf um Platz 3 kam es zu einer Neuauflage des Gruppenspiels zwischen Roland Heuer und Christoph Kemper. Diesmal setzte sich Roland Heuer mit 11:2,11:7,6:11,11:6 durch. Damit ging die Bronzemedaille an Roland Heuer.

Im Finale standen sich mit Felix Lehmann und Arne Burkard die überragenden Akteure des Tages gegenüber. In einem hochklassigen Spiel konnte Felix Lehmann sich mit 7:11,12:10,11:8 und 11:5 durchsetzen und den Titel des Vereinsmeisters 2015 bei den Herren erringen. Die Silbermedaille ging damit an Arne Burkard.

Bei den anschliessend ausgetragenen Doppelmeisterschaften wurden wie immer die Paarungen ausgelost. Es wurden 2 Lostöpfe gebildet aus denen die Paare zusammengelost wurden. Dadurch kam es wieder zu vielen ausgeglichenen Teams und spannende Begegnungen. In der Gruppe 1 wurden Wolfgang Nicklaus/Michael Sürig ungeschlagen Gruppensieger vor Roland Heuer/Jan Möller. Platz 3 in dieser Gruppe ging an Marc Kokola/Daniel Stolk vor Felix Lehmann/Arne Wendlandt.

In der Gruppe 2 siegten Arne Burkard/Bastian Sievers. Platz 2 ging an Tom Gauert/Benjamin Tietje vor Christoph Kemper/Ralf Wehrmann.

Im Spiel um Platz 3 konnten sich Roland Heuer/Jan Möller gegen Tom Gauert/Benjamin Tietje mit 3:2 Sätzen durchsetzen. Das Finale wurde eine klare Angelegenheit für Wolfgang Nicklaus/Michael Sürig, die sich mit 11:8,11:8,11:3 gegen Arne Burkard/Bastian Sievers durchsetzen konnten und damit neue Vereinsmeister im Doppel wurden.

Nach der Siegerehrung durch Spartenleiter Rüdiger Leopold ging es dann zum gemütlichen Teil der Veranstaltung über. Bei gekühlten Getränken und Speisen vom Grill wurde noch eine ganze Weile gefachsimpelt.

Burkard-Sievers1 Sürig-Nicklaus1 Felix Lehmann-Meister1

Arne Burkard-Vizemeister1 Burkard-Lehmann-Heuer1

 

24.04.2015 – Vereinsmeisterschaften der Jugend 2015

Bastian Sievers neuer Vereinsmeister bei der Jugend des TSV Gronau

Leider konnten diesmal nicht alle Jugendlichen an den Vereinsmeisterschaften teilnehmen. Auch der Vorjahressieger Lukas Fischer war verhindert. Damit war der Weg frühzeitig frei für den Favoriten Bastian Sievers, der sich dann auch ohne jeden Satzverlust den Titel des Jugendvereinsmeisters sicherte. Zunächst wurden 2 Gruppen mit je 4 Spielern ausgelost.

In der Gruppe 1 wurde Bastian Sievers klarer Gruppensieger mit 3:0 Siegen. Den 2. Platz eroberte Joshua Thiele mit 2:1 Siegen. Die nächsten Plätze belegten Niklas Stolk vor Silas Rahn.

In der Gruppe 2 setzte sich Tim König glatt mit 3:0 Siegen durch. Hier ergatterte Leander Wehrmann den 2. Platz vor Johannes Volkmer und Juliane Rahn.

In den beiden Halbfinalspielen kam es dann zu den Begegnungen zwischen Bastian Sievers und Leander Wehrmann und Tim König und Joshua Thiele. Bastian und Tim besiegten ihre Gegner jeweils glatt mit 3:0 und zogen in das Finale ein.

Zuvor wurden jedoch noch die Platzierungsspiele ausgetragen. Den 8. Rang belegte am Ende Juliane Rahn. Davor auf Platz 7 landete Silas Rahn. Im Spiel um Platz 5 setzte sich Niklas Stolk gegen Johannes Volkmer durch und verwies diesen auf den 6. Platz.

Das Spiel um Platz 3 gewann Joshua Thiele gegen Leander Wehrmann mit 11:5,11:8,11:4. Damit eroberte sich Joshua die Bronzemedaille. Die Goldmedaille und damit der Vereinsmeistertitel ging in einem doch recht einseitigen Finale mit 11:3,11:0,11:2 an Bastian Sievers, der mit Tim König keine Probleme hatte und den Gegner damit auf Platz 2 mit der Silbermedaille verwies.

VM-Jugend-20151 VM-Jugend-2015-Teilnehmer1 Bastian Sievers-Sieger1

Abteilungsleiter
Rüdiger Leopold
Telefon 05182 – 4644
E-Mail: tt@tsv-gronau-leine.de

Kontakt
Trainingszeiten
Spielplan
Aktuelles
Mannschaft
Archiv