17.02.2007 – 2. Gronauer Minimeisterschaften wieder ein voller Erfolg!

Denise Globke – Lukas Fischer – Niels Ratschkowski sind die Sieger der Altersklassen

Die Tischtennisabteilung des TSV Gronau hat in diesem Jahr wieder einmal zu einem Miniturnier eingeladen, und man kann sagen „alle kamen“. TT-Jugendwart Thilo Dechau hat einen Besuch in der Grundschule abgestattet und bei Rektorin und Klassenlehrerinnen das Angebot eines Tischtennisturniers für Anfänger vorgestellt. Insgesamt 34 Jungen und Mädchen bevölkerten dann am 17.2.2007 die kleine Sporthalle der Grundschule am Wildfang. Der 1. Vorsitzende des TSV Gronau – Frank Altzschner – und der Tischtennisabteilungsleiter Rüdiger Leopold begrüßten die Teilnehmer und wünschten allen viel Spaß und Erfolg. Dank einer großen Helferschar ging das Turnier reibungslos über die Bühne. Fast die komplette Jugendabteilung mit nahezu allen aktiven Jugendlichen stellte sich als Schiedsrichter und auch als sonstige Helfer in „allen Lebenslagen“ zur Verfügung.

Nach vielen spannenden Spielen, in denen einige schon ganz beachtliche Ansätze zeigten standen schliesslich die Sieger der einzelnen Klassen fest und wurden durch den Spartenleiter Rüdiger Leopold und Jugendwart Thilo Dechau geehrt. Jeder Teilnehmer erhielt eine Erinnerungsurkunde. Die Sieger erhielten Pokale. Die ersten 3 jeder Altersklasse bekamen Medaillen. Ausserdem konnten sich die ersten 4 Spieler jeder Alterklasse noch zusätzlich über kleine Sachpreise freuen.

Jugendwart Thilo Dechau mit den Teilnehmern der Gronauer Minimeisterschaften 2007

Jungen und Mädchen Jahrgang 1996 – 1997:

. Niels Ratschkowski
2. Felix Düvel
3. Victor Herbig
4. Vanessa Bickendahl

Jungen – Jahrgang 1998 und jünger:

1. Lukas Fischer
2. Julius Hergott
3. Julian Meyer
4. Bastian Sievers

Mädchen – Jahrgang 1998 und jünger

1. Denise Globke
2. Nina Dennstädt
3. Michelle Nadolny
4. Ylva Petzold

Zahlreiche Eltern waren in der Halle eingetrudelt, um ihre Jungen und Mädchen zu bewundern. Es gab schon recht sehenswerte Ballwechsel zu sehen. Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen schönen Spielzügen. Die Kinder hatten viel Spaß an unserem Sport und teilweise schon viel Talent bewiesen meinte der Jugendwart Thilo Dechau.

Für die Bestplazierten heißt es nun am Sonntag 11.3.2007 in Freden, sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts- und Kreisentscheide können sie sich für Bezirks- und Landesentscheide qualifizieren. Für die Jüngsten der Jahrgänge 1998 und jünger winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2007. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der Minis im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes. Auf die Sieger des Bundesfinales wartet zudem ein Besuch einer internationalen Großveranstaltung.

Die Minimeisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 23 Jahren haben knapp 990.000 Kinder daran teilgenommen. Unterstützer dieser Aktion sind die Firmen Joola und Liebherr. Zahlreiche Bundesligaspieler und Nationalspieler haben einmal mit einem Miniturnier begonnen. Ein gutes Beispiel dafür ist Nationalspieler Bastian Steger, der mit der Nationalmannschaft die Bronzemedaille bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft 2006 gewann.

Wer Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den stellt der TSV Gronau jeden Montag und Freitag ab 17.00 Uhr einen Schnupperkurs zur Verfügung. Unter Anleitung eines Trainers werden die Anfänger jeglichen Alters in die Künste des Tischtennissports eingewiesen. Die Trainingsstunden finden in der kleinen Sporthalle der Grundschule am Wildfang statt. Anmeldungen hierzu sind nicht erforderlich.

Abteilungsleiter
Rüdiger Leopold
Telefon 05182 – 4644
E-Mail: tt@tsv-gronau-leine.de

Kontakt
Trainingszeiten
Spielplan
Aktuelles
Mannschaft
Archiv