Abteilung Tischtennis

/Abteilung Tischtennis

About Abteilung Tischtennis

Keine
So far Abteilung Tischtennis has created 6 blog entries.

15.09.2018 – 1. Jugend – 1. Kreisklasse: TTS Borsum gegen TSV Gronau – 4:6

Mit nicht unbedingt zu erwartenden 2 Punkten kehrte unsere 1. Jugend (Leander Wehrmann / Emma Heinicke / Lale Wehrmann)  am Samstag aus Borsum zurück und feiert nun den zweiten Sieg. Den Grundstein für diesen Erfolg legten Emma und Leander mit ihrem knappen 5-Satz-Sieg beim Auftaktdoppel. Im weiteren Spielverlauf konnte Leander alle seine Einzelbegegnungen nach Hause bringen, und auch die beiden Mädchen steuerten jeweils einen Sieg zum Gesamtergebnis bei.

Dies war eine schöne Gemeinschaftsleistung!

Von | 17. September 2018|Allgemein|0 Kommentare

2. Herren gewinnt in Barienrode 9:2

Am Freitag, den 07.09.2018, fuhr die 2. Garde nach Barienrode zum ersten Punktspiel der Saison.

Die Gäste traten ohne ihre Nummer 1 an und setzten zu dem noch ihren Altmeister Peter Hellberg ein.

Gronau baute die Doppel nochmal um und man lag mit 1:2 im Hintertreffen, da nur die Paarung Kerner/Burkard ihr Spiel deutlich gewinnen konnte.

Unser Doppel 3 mit Hoffmann/Kokola verspielte eine 2:0 Satzführung. das Doppel ging in vier Sätzen an die Gegner Kospoth und Heinrichs.

Aber nach den Doppeln ging alles weitere an den TSV Gronau. Auch wenn es insgesamt vier Fünfsatzsiege waren, geriet der Sieg nicht in Gefahr.

Die coolste „Sau“ des Abends war Herr Kokola, der nach 0:2 und 3:7 im dritten Satz das Spiel gegen Michael Heinrichs drehte und in fünf Sätzen in der Verlängerung 15:13 gewann.

Die Punkte insgesamt holten Michael Kerner (2x), Arne Burkard (2x) und Wolfgang Nicklaus (1x), Marc Kokola (1x), Roland Heuer (1x) und Helmut Hoffmann.

Damit ist schon mal ein solider Grundstein gelegt und der TSV Gronau rangiert auf Platz 1 der Tabelle in der 2. Bezirksklasse.

Von | 08. September 2018|Tischtennis|0 Kommentare

07.09.2018 – Herren – Kreisliga – GW Hildesheim VI – TSV Gronau III – 1:9

Im zweiten Saisonspiel zeigte sich unsere 3. Herren von der Niederlage gegen Eime gut erholt. In einem sehr einseitigen Match gelang ein deutlicher 9:1 Sieg gegen den Aufsteiger aus Hildesheim.  Diesmal liefen auch die Doppel wie von Alleine. Glatt mit 3:0 führte unsere Truppe nach den Doppeln. Carsten Tonke/Gerrit Urbanke, Hans Schulze/Rüdiger Leopold und Matthias Reinsch/Christoph Kemper landeten ungefährdete Erfolge.

Im oberen Paarkreuz ergatterte Carsten Tonke zwei ganz hohe und sichere Einzelsiege. Gerrit Urbanke sicherte sich ebenfalls einen sicheren Erfolg.

In der Mitte kamen Hans Schulze und Matthias Reinsch zu je einem Sieg. Dabei hatte Matthias aber erhebliche Gegenwehr zu bezwingen ehe sein 5-Satz-Sieg feststand.

Unten punktete Christoph Kemper ebenfalls sehr sicher. Einzig Rüdiger Leopold scheint noch nicht in der neuen Saison angekommen zu sein. Nach mäßiger Leistung „schenkte“ er den Grün-Weißen aus Hildesheim den Ehrenpunkt und wartet weiter auf sein 1. Erfolgerlebnis im Einzel.

 

Von | 08. September 2018|Tischtennis|0 Kommentare

05.09.2018 – Herrenkreisliga – TSV Gronau III – STC Eime I – 6:9

Gleich im ersten Punktspiel der neuen Saison musste unsere 3. Herren ihre erste Niederlage einstecken. Gegen den STC Eime unterlag die Truppe äußerst knapp mit 6:9. Dabei hatte Gronau ganz viel Pech. Von den insgesamt 7 Spielen, die im 5. Satz entschieden wurden entschieden die Gäste 6 Spiele zu ihren Gunsten.

Schon die Doppel verliegen sehr unglücklich. Carsten Tonke/Gerrit Urbanke verloren nach 2:0 Satzführung noch mit 2:3 und Hans Schulze/Rüdiger Leopold konnten eine 2:1 Satzführung auch nicht nach Hause bringen. Nur Matthias Reinsch/Christoph Kemper setzten sich knapp mit 3:2 Sätzen durch.

Im oberen Paarkreuz sammelten Carsten Tonke und Gerrit Urbanke jeweils Punkte gegen die Nr. 2 der Gäste. Gegen den Spitzenspieler hatte speziell Carsten ganz viel Pech bei einer 9:11 Niederlage im 5. Satz.

In der Mitte gewannen Hans Schulze und Matthias Reinsch jeweils ihr erstes Einzel. Im Überkreuzvergleich der 2. Runde mussten beide eine knappe Fünf-Satz-Niederlage einstecken.

Unten kam leider nur Christoph Kemper zu einem Punktgewinn. Rüdiger Leopold musste beiden Gegnern zum Sieg gratulieren.

Ohne die vielen 5-Satz-Niederlagen wäre hier ein sicherer Sieg möglich gewesen.

 

Von | 06. September 2018|Tischtennis|0 Kommentare

TT Abteilung feiert Saisonabschluß mit Eisenbahn und Minigolf

Am Freitag, den 22.Juni ab 17:00 Uhr, beendete die TT-Abteilung ihre Saison 2017/2018 mit einer traditionellen Veranstaltung am Sporthaus in der ´Kuhmasch.

Arne Burkard konnte ca 45 Kinder, Jugendliche und Erwachsene begrüßen und ein Abschlußfoto schießen.

Die Saison ist insgesamt mit 2 Aufstiegen und 2 Abstiegen insgesamt eher positiv abgeschlossen worden. Hervorzuheben ist der erstmalige Aufstieg der 1. Herren in die BOL. Zur neuen Saison sollte mit unserem Neuzugang Thorsten Glimmann der Klassenerhalt angepeilt werden. Die 2. Garde will wieder in die 1. Bezirksklasse zurück und wird sich aller Voraussicht nach ein Kopf- an Kopfrennen mit dem MTV Banteln um die Meisterschaft liefern.

Die 3. Herren will nach dem Abstieg aus der 2. Bezirksklasse sich neu formieren und oben in der Kreisliga mitspielen, in der die 4. Mannschaft ebenfalls aufschlägt und einen sicheren Mittelplatz erreichen sollte.

Die in die 1. Kreisklasse aufgestiegene 5. Mannschaft möchte natürlich die Klasse halten. An Erfahrung sollte es in dieser Truppe zumindest nicht fehlen.

Die 6. Mannschaft startet als 4 er Truppe in der 3. Kreisklasse und will ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden.

Ansonsten gehen noch 2 Jugend/Mädchenmannschaften und eine Schülerinnen an den Start.

 

Beim Saisonabschluß wurden zuerst die Kinder mit der von Wojtek Listwan organisierten Eisenbahn beglückt und einige Runden auf dem Sportplatz gedreht. Leider fiel die Eisenbahn am Ende aufgrund eines Motorschadens aus und musste wieder auf den Anhänger geladen werden.

Im zweiten Teil wurde eine Runde Minigolf gespielt.

Hier setzte sich Arne Burkard mit einer 37 er Runde vor Michael Sürig, Michael Kerner und Hans Schulze durch, die 39er und 40 er Runden spielten.

Zum Abschluß wurde gemeinsam gegrillt und zusammen gesessen. Das Wetter spielte wie fast jedes Jahr nur bedingt mit. Ein Regenschauer und nicht gerade hochsommerliche Temperaturen verhinderten eine längere Veranstaltung, so dass gegen 22:00 Uhr alle zuhause waren.

Von | 25. Juni 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Thorsten Glimmann wird zur neuen Saison die 1. Herren des TSV Gronau verstärken

Am letzten Freitag, den 18.Mai 2018,  wurden im Rahmen einer Abteilungssitzung die Weichen für die neue Saison gestellt. Rüdiger Leopold und Arne Burkard konnten 22 Teilnehmer begrüßen, mit denen neben den Aufstellungen noch weitere Themen besprochen wurden.

Dabei konnte als Neuzugang Thorsten Glimmann vom TTC Linse als Verstärkung für die erste Herrenmannschaft vorgestellt und verpflichtet werden.

Thorsten Glimmann, der über mehrere Jahre für den TTC Linse bis in die Landesliga spielte, wird zur neuen Saison zusammen mit Markus Melzer, Felix Lehmann, Thilo Dechau, Wojtek Listwan und Lothar Bollmann in der Bezirksoberliga auf Punktejagd gehen.

Damit bestehen gute Aussichten auf den Klassenerhalt in der BOL.

Wir heissen Thorsten herzlich willkommen und freuen uns auf heiße Partien in der Grundschulhalle am Wildfang. Leider wird es wohl die letzte Saison für die TT-Abteilung in dieser Halle sein, die 2020 anderweitig genutzt werden soll.

Arne Burkard wird zusammen mit Michael Kerner, Wolfgang Nicklaus, Marc Kokola, Roland Heuer und Helmut Hoffmann den Unterbau der ersten Mannschaft bilden. Dabei ist noch unklar, ob dies in der 1.  oder 2. Bezirksklasse der Fall sein wird.

Die 3. Herren wird ebenfalls neu formiert. Hier verstärkt Carsten Tonke das Team um Gerrit Urbanke, Matthias Reinsch, Hans Schulze, Christoph Kemper und Rüdiger Leopold.

Auch hier ist noch nicht raus, ob der Start in der 2. Bezirksklasse oder in der Kreisliga stattfinden wird.

Die vierte Mannschaft spielt in der Kreisliga und stellt ein junges Team dar. Niklas Schulze, Tom Gauert, Jan Möller, Arne Wendland, Benjamin Tietje und Stephan Kerner wollen sich im ersten Drittel der Tabelle wiederfinden.

Die fünfte Mannschaft startet in der neuen Saison erstmals als Sechserteam in der 1. Kreisklasse. Darin finden sich vornehmlich alte Hasen wie Michael Sürig, Ralf Scheffler, Wolfgang Schröter, Thorsten Röhnsch sowie Niklas Born und Bastian Sievers als Youngster der Truppe.

Die sechste Mannschaft geht als Viererteam in die neue Saison, wobei noch nicht feststeht, ob dies in der 2. oder 3. Kreisklasse der Fall sein wird. Hier spielen Leander und Ralf Wehrmann, Julian Meyer, Thomas Quante, David Walther und Wiedereinsteiger Michael Buß.

Damit ist der Herrenbereich für die kommende Saison gut aufgestellt und war insgesamt noch nie so hoch platziert.

Im Jugendbereich wird es zwei gemischte Jugend/Mädchenmannschaften geben. Wo genau sie an den Start gehen, entscheidet der Jugendkreiswart im Laufe des kommenden Wochen.

Bei den Schülerinnen und Schülern wird es wieder eine Anfängermannschaft geben.

 

 

 

Von | 20. Mai 2018|Tischtennis|0 Kommentare