Aktuelles (Alles)

/Aktuelles (Alles)/
16. 04.2018

1. Herren schlägt Diekholzen mit 9:6 und wird erstmalig Meister der Bezirksliga

Von | 16. April 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Es ist vollbracht. Am letzten Freitag empfing die erste Herrenmannschaft um Markus Melzer, Felix Lehmann, Thilo Dechau, Woitek Listwan, Lothar Bollmann und Arne Burkard den SV Hildesia Diekholzen zum letzten Punktspiel der Saison 17/18.

Die erste Herren musste für den Titel unbedingt gewinnen, um den einen Punkt Vorsprung in Ziel zu retten.

Bei den Gästen fehlte Jannik Huss, der durch einen Ersatzmann aus der dritten Mannschaft ersetzt wurde.

Die Halle war mit ca 26 Zuschauern gut besucht.

Nach den Doppeln führte Gronau mit 2:1. M. Melzer/ F. Lehman und L. Bollmann/ A. Burkard waren diesmal erfolgreich. Unser Doppel 2 mit T. Dechau/ W. Listwan scheiterte knapp in fünf Sätzen.

Nach der ersten Einzelrunde wurde der knappe Vorsprung zum 5:4 gehalten. Dabei siegten T. Dechau, L. Bollmann und Arne Burkard. Das vordere Paarkreuz Diekholzens war an dem Abend schwer zu bezwingen. Lediglich in der zweiten Runde hatte M. Melzer gegen Eddi Bettels den Sieg auf dem Schläger. Nach 2:0 Satzführung und zwei vergebenen Matchbällen ging der Sieg noch an Eddi.

Doch nach dem Stand von 5:6 gelang dem TSV vier Einzelsiege in Folge. W. Listwan, T. Dechau, A. Burkard bejubelten mit allen Fans den Siegpunkt von L. Bollmann gegen Frank Burkhardt zum 9:6.

Damit ist eine Saison voller Überraschungen zu Ende gegangen. Den Titel in der Bezirksliga hat der TSV Gronau erstmalig in der 50 jährigen Vereinsgeschichte geholt und man wird den Aufstieg in die BOL annehmen.

Mit dem letzten Spiel der Saison verabschiedet sich nach 15 Jahren Zugehörigkeit Oldstar Arne Burkard aus der 1. Herren und wird den Platz für eine Verstärkung in der kommenden Saison Platz machen.

Getreu nach dem Motto „Alles hat seine Zeit“ oder „Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören!“

11. 04.2018

Toller Saisonabschluß für die 2. Jugend!

Von | 11. April 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Mit einem unerwarteten 6:3 Erfolg in Bodenburg endete die Saison 2017/18 für unsere 2. Jugend sehr erfolgreich. Die Gastgeber liegen in der Tabelle deutlich vor unserer Mannschaft, daher waren sie eigentlich hoher Favorit. Mit einer tollen kämpferischen Leistung sicherte sich die Gronauer Truppe jedoch verdient die letzten Punkte der Saison.

Es war zwar ein Erfolg der ganzen Mannschaft, aber den Löwenanteil am Gesamterfolg leistete Silas Rahn mit insgesamt drei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg zusammen mit Jonas Dirks.

Jonas Dirks und Johannes Volkmer trugen mit je einem Sieg im Einzel aber ebenfalls einen Anteil am Gesamterfolg bei.

Damit endete die Saison für die 2. Jugend in der neuen Spielklasse durchaus erfolgreich. Als Aufsteiger in diese Klasse konnte die Truppe immerhin zwei Konkurrenten hinter sich lassen.

 

09. 04.2018

Beitragserhöhung

Von | 09. April 2018|Allgemein|0 Kommentare

In der Jahreshauptversammlung am 09. März 2018 wurde eine Beitragserhöhung beschlossen.

Der Beschluss wurde mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung gefasst.

Die Beiträge erhöhen sich kontinuierlich über 5 Jahre

Übersicht der geplanten Beitragserhöhung
Gruppe / Beiträge 2018 Erhöhung 5 Jahre je 2019 2020 2021 2022 2023
Kinder 39,00 € 1,00 € 40,00 € 41,00 € 42,00 € 43,00 € 44,00 €
Jugendliche ab 16 Jahre 51,00 € 2,00 € 53,00 € 55,00 € 57,00 € 59,00 € 61,00 €
Erwachsene 75,00 € 3,00 € 78,00 € 81,00 € 84,00 € 87,00 € 90,00 €
Ehepaare / Familie 140,00 € 5,00 € 145,00 € 150,00 € 155,00 € 160,00 € 165,00 €
Mutter / Kind* 75,00 € 3,00 € 78,00 € 81,00 € 84,00 € 87,00 € 90,00 €
*gibt es nur in der Abteilung Turnen
Die Beiträge beinhalten die 2015 beschlossene Instandhaltungsrücklage von Kinder/Jugend 2,00 €, Erwachsene 5,00 €, Familien 10,00 €

 

09. 04.2018

1. Herren unterliegt zuhause dem Tabellenzweiten MTV Bledeln mit 7:9

Von | 09. April 2018|Allgemein, Tischtennis|0 Kommentare

Am Freitag, den 06.04.2018, empfing der TSV Gronau I den Tabellennachbarn MTV Bledeln III in der Sporthalle am Wildfang.

Leider ging die Partei mit 9:7 an den Gast und beschert nun der 1. Herren ein richtiges Endspiel im letzten Spiel der Saison gegen Diekholzen.

Nach den Doppeln stand es noch 2:1 aus Gronauer Sicht. Dabei siegten die Paarungen Markus Melzer/ Felix Lehmann sowie Thilo Dechau/ Woitek Listwan. Das Doppel 3 um Lothar Bollmann und Arne Burkard ging nach Vergabe von zwei Matchbällen an die Gegner aus Bledeln.

Nach der ersten Einzelrunde der erste Schreck, weil nur zwei Partien gewonnen werden konnten. Dabei zeichneten sich in der Mitte T. Dechau und Unten L. Bollmann aus, die knapp in fünf Sätzen gewannen.

Die anderen Partien gingen teils knapp an Bledeln, so dass es 4:5 aus Gronauer Sicht zur Halbzeit stand.

In der zweiten Runde fing es vielversprechend an, als vorne dann beide Einzel jeweils von M. Melzer und F. Lehmann gewonnen wurden. Doch danach folgte nur noch ein Sieg im unteren Paarkreuz von L. Bollmann. Arne Burkard war der Pechvogel des Abends, der in all seinen Partien in den Entscheidungssatz ging und diesen jeweils knapp verlor.

Beim Stand von 7:8 musste unser bis dato ungeschlagenes Doppel 1 an den Tisch, um wenigstens das Remis zu retten. Die Bledelner Knopf und Fette ließen dies jedoch nicht zu und sicherten den 9:7 Gesamtsieg für Bledeln, die jetzt wieder voll im Rennen um die Meisterschaft stecken. Da aber Sarstedt ebenfalls am Wochenende siegte, stehen beide Mannschaften noch einen Punkt hinter Gronau punktgleich auf Platz zwei und drei.

Der TSV Gronau muss am nächsten Freitag gegen Diekholzen gewinnen, um den Titel erstmals in die alte Hansestadt  zu holen.

Alle Fans sind eingeladen, das Unternehmen Meisterschaft am 13.04.2018 um 20:00 Uhr in Gronau zu unterstützen.

08. 04.2018

4. Herren unterliegt in Bodenburg mit 2:9

Von | 08. April 2018|Allgemein, Tischtennis|0 Kommentare

Eigentlich zeigte unsere 4. Herren in Bodenburg eine recht gute Leistung. Leider wurde die Truppe für den engagierten Auftritt in keiner Weise belohnt. Alle fuenf 5-Satz-Spiele endeten mit Siegen für die Gastgeber, das war schon einigermaßen ungerecht.

Nach den Doppeln führte Gronau mit 2:1 durch Siege von Tom Gauert/Arne Wendlandt und Rüdiger Leopold/Jan Möller. Hier gab es schon die erste Niederlage in 5 Sätzen durch Benjamin Tietje/Bastian Sievers.

Das sollte sich in den Einzeln nahtlos fortsetzen. Nacheinander unterlagen Arne Wendlandt, Rüdiger Leopold, Bastian Sievers und Jan Möller jeweils im Entscheidungssatz.

Nur das obere Paarkreuz mit Tom Gauert und Benjamin Tietje war gegen sehr starke Gegner an diesem Tag einfach chancenlos.

Wer weiß, wie die Partie ausgegangen wäre, wenn die 5-Satz-Spiele für Gronau erfolgreich gewesen wären.

25. 03.2018

1. Herren holt in Hildesheim einen deutlichen 9:3 Sieg

Von | 25. März 2018|Allgemein, Tischtennis|0 Kommentare

Am Freitag reiste die erste Herren nach Hildesheim zum PSV Grün Weiß und man war auf ein enges Spiel eingestellt.

Auf Seiten des PSV fehlte neben Florian zu dem noch Christian Puhl und Andy gratulierte uns schon zu Beginn zur Meisterschaft, wobei wir das noch gar nicht gerne hörten.

Und so kam es, dass wir nach den Doppeln 1:2 hinten lagen. Unser Doppel 1 um M. Melzer/F. Lehmann punktete in gewohnter Manier.

Unser Doppel 2 mit T. Dechau und W. Listwan verpasste den ersten Satz nach 10:7 zuzumachen und unterlag noch in fünf Sätzen.

Das Doppel 3 mit L. Bollmann und A. Burkard unterlag nach gewonnenem ersten Satz mit 1:3.

In der ersten Einzelrunde wurde dann aber der Turbo gezündet. 5 von 6 Einzeln wurden eingefahren. Dabei unterlag L. Bollmann in vier Sätzen gegen Jonas Nachtigall.

In der zweiten Runde wurde konzentriert nachgelegt und die nächsten drei Partien jeweils 3:0 zum 9:3 Endstand gewonnen.

Eine starke Mannschaftsleistung, die durch 12 mitgereiste Fans bejubelt wurde.

Das tat nochmal gut fürs Spielverhältnis. Es bleiben aber noch zwei Spiele, aus denen 2 Punkte erforderlich sind, um Meister in der Bezirksliga zu werden.

Am 6.4.18 kommt der aktuell auf Platz 2 stehende Verfolger MTV Bledeln nach Gronau.

20. 03.2018

1. Jugend unterliegt nur knapp dem Tabellenführer aus Sack

Von | 20. März 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Nach dem Spiel gegen Eime, wo unsere 1. Jugend eine klare 6:2-Niederlage einstecken mussten, ging nun auch das nächste Spiel gegen Sack – wenn auch unglücklich – an die Gegner. Ein Unentschieden wäre durchaus nicht ungerecht gewesen, immerhin gingen drei Spiele in  den 5. Satz. Leider konnte sich nur Joshua Thiele hier einmal durchsetzen.

Unser Doppel König/Thiele verlor den 5. Satz nach einer erstaunlichen Aufholjagd (von 10:3 auf 10:10) dann doch mit 12:10; im dritten 5-Satz-Spiel hatte Joshua das Nachsehen.

Die bislang noch ungeschlagene Nr.1 des Gegners hatte nur mit Leander Wehrmann deutliche Mühe, im 4. Satz konnte Leander seinen Satzball leider nicht verwerten und verlor knapp 15:13, schade – auch hier war mehr drin.

So stand am Ende eine 6:4-Niederlage. Mit zwei Siegen von Leander sowie jeweils einem Sieg von Joshua und Tim hat sich die 1. Jugend aber gegen den Tabellenersten achtbar geschlagen.

20. 03.2018

TSV-Mädchen verlieren klar gegen Meister Borsum

Von | 20. März 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Am letzten Wochenende mussten unsere Mädchen und auch die 1. Jugend gegen die jeweiligen Tabellenführer antreten. Beim Heimspiel der Mädchen zeichnete sich recht schnell die schon im Voraus erwartete Niederlage ab, nur Emma Heinicke konnte gegen die Nr. 3 der Gäste aus Borsum den Ehrenpunkt für Gronau sichern.

Nichtdestotrotz kann die Mannschaft noch Platz drei in der Tabelle erreichen, wenn im letzten Spiel ein klarer Sieg gegen Nettlingen gelingt. Adensen-Hallerburg, der direkte Konkurrent, hat noch zwei Spiele, muss aber auch noch gegen Borsum antreten und dürfte es dort entsprechend schwer haben.

 

17. 03.2018

1. Herren gewinnt Spitzenspiel gegen TKJ Sarstedt und kann weiter von der Meisterschaft träumen

Von | 17. März 2018|Tischtennis|0 Kommentare

Die ersten Herren empfing am 16.03.2018 den 2. der Bezirksliga TKJ Sarstedt und die ca 20 angereisten Zuschauer konnten ein spannendes Match verfolgen, was mit 9:6 für den TSV Gronau endete.

Nach den Doppeln endlich mal wieder eine 2:1 Führung, die die Paarungen Melzer/Lehmann und Bollmann/Burkard sicherte. Lediglich die Partie unseres Doppel 2 mit Dechau/Listwan ging verloren.

In der ersten Einzelrunde agierte Gronau konzentriert und selbstbewusst. Dabei siegte Markus Melzer im vorderen Paarkreuz souverän gegen Jörg Hasse, den er zum ersten Mal bezwinegen konnte. Felix Lehmann hatte Nils Busse zum 3:0 Satzsieg auf dem Schläger, ließ sich jedoch in zwei Sätzen noch abfangen und verlor 1:3.

In der Mitte dann zwei ganz starke Siege von Thilo Dechau und Wojtek Listwan.Hier siegte Thilo Dechau auch erstmalig gegen Sebastian Egbers und Wojtek Listwan brachte Jens Wagner in der Mitte erst die zweite Niederlage bei.

Im unteren Drittel siegte dann auch noch Lothar Bollmann mit 3:0 Sätzen gegen den Ersatzmann Bujko zum 6:2 und Arne Burkard hätte auf 7:2 erhöhen können, er ließ aber Führungen liegen und verlor in vier Sätzen. So stand es 6:3 zur Halbzeit.

Markus Melzer siegte auch in seinem zweiten Einzel gegen Nils Busse und Felix Lehmann hätte fast Jörg Hasse niedergerungen. Am Ende setzte sich jedoch die Erfahrung durch und das Spiel ging 3:2 an Jörg Hasse.

In der Mitte ein 1:1. Dabei glänzte Wojtek Listwan mit einem 3:2 Sieg gegen Sebastian Egbers, der sich im Angriffspiel die Zähne ausbiss. Thilo Dechau verlor gegen Jens Wagner 3:1.

Beim Stand von 8:5 musste das untere Paarkreuz dem Druck standhalten und es gelang. Lothar Bollmann unterlag zwar gegen Hussein Brimo aber Arne Burkard drehte gegen Bujko ein 0:2 in einen 3:2 Sieg zum 9:6.

Die Freude im Gronauer Lager war groß. Es war der erste Sieg gegen den TKJ Sarstedt überhaupt.

Es bleibt zwar nur ein Punkt Vorsprung, aber den gilt es durchs Ziel zu retten.

Danke an die Unterstützung unserer Fans!

14. 03.2018

Erste Hilfe Kurs im TSV Gronau am 14.04.2018

Von | 14. März 2018|Allgemein|0 Kommentare

Die Tauchabteilung richtet einen Erste Hilfe Kurs aus. Alle Mitglieder des TSV dürfen sich anmelden. Erste Hilfe 2018

Programm: Ab 9:00 Uhr beginnt der theoretische Unterricht zur „Erste Hilfe“

Die Themen sind:

Eigenschutz

Wundversorgung

lebensrettende Sofortmaßnahmen

Einsatz eines AED

Einsatz eines Sauerstoffkoffers bei Tauchunfällen

Verletzungen durch Nesseltiere

Die Rettungskette

 

Ort: Der Kurs findet im Vereinsheim des TSV an der Minigolfanlage statt.

Preis: Der Kurs kostet 35€ und den Mitgliedern der Tauchsparte werden 10€ aus der Vereinskasse ersetzt.

Trainer und Ausbilder bekommen den Kurs für ihre Tätigkeit von der GUV bezahlt.

 

Mitzubringen: Bitte bringt euch Getränke mit, in der Mittagspause werden wir eine Pizza oder etwas vergleichbares bestellen. Etwas Geld für die Bestellung wäre gut.

 

Anmeldung erfolgt durch Überweisung auf das Vereinskonto.

 

IBAN: DE19 2595 0130 0104 0536 07

bei der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

Verwendungszweck >> Erste Hilfe 2018 / Name, Vorname

Anmeldeschluss ist der 10.04.2018