09. 12.2017

TSV Gronau I schägt Sorsumer Reserve mit 9:5 und sichert sich Platz 2

Von Abteilung Tischtennis| 09. Dezember 2017|Allgemein|0 Kommentare

Gegen den mit Ersatz angetretenen SV Sorsum II sprang ein 9:5 Sieg heraus.

Nach den Doppeln führte Gronau mit 2:1 durch die Siege von Markus Melzer/Felix Lehmann und Lothar Bollmann/Arne Burkard.

Dabei hatte unser ungeschlagenes Doppel 1 erheblich mehr Mühe als erwartet bis man sich mit 3:1 Sätzen durchsetzte.

Damit zeigte Felix Lehmann die gesamte Serie (Bilanz mit 11:0), dass er der beste Doppelspieler der Bezirksliga ist.

Danach folgten in der ersten Einzelrunde 4 Siege auf gronauer Seite . Dabei hielten sich Markus Melzer, Thilo Dechau, Lothar Bollmann und Arne Burkard schadlos. Wojtek Listwan zeigte gegen Jan Glöge ein sehr starkes Abwehr/Angriffspiel und drehte die Partie nach 0:2 Sätze auf 2:2, doch im fünften Satz traf Jan Glöge wieder besser und gewann das Spiel.

In der zweiten Runde konnte sich Markus Melzer gegen Dirk Scholz entscheidend in Szene setzen und gewann mit 3:1. Als dann noch Felix Lehmann auf 8:3 erhöhte schien die Partie deutlich an Gronau zu gehen. Jedoch konnten Thilo Dechau, der noch an seiner Armverletzung laboriert, und Wojtek Listwan nicht gegen ihre Gegner durchsetzen.

Wojtek Listwan verlor leider auch sein zweites Einzel in fünf Sätzen, so dass es Lothar Bollmann vorbehalten war, den Sack zum 9:5 zu  zu machen.

Mit 14:4 Punkten ist Platz 2 in der Bezirksliga sicher und das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte!

07. 12.2017

TT Vereinsmeisterschaften der Jugend am 18.12.2017 um 17:00 Uhr

Von Abteilung Tischtennis| 07. Dezember 2017|Allgemein|0 Kommentare

27. 11.2017

1. Herren verliert in Bledeln 9:7

Von Abteilung Tischtennis| 27. November 2017|Allgemein|0 Kommentare

Gronaus Serie reisst gegen Bledeln

Ohne Markus Melzer, der kurzfristig erkrankte, fuhr die 1. Heren mit Ersatzmann Kerner nach Bledeln.

Diesmal sollte es leider nicht zu etwas Zählbaren reichen, obwohl die Chancen da waren.

Nach den Doppel hätte man 3:0 führen können, aber das Doppel 3 mit Arne Burkard und Lothar Bollmann kann derzeitig die knappen Dinger einfach nicht mehr gewinnen. Dafür sorgte das Doppel 2 (Lehmann/Kerner) für einen Paukenschlag. Sie besiegten das Doppel 1 der Gegner 3:1. Das Doppel 1 gewann ihr Spiel dann aber im fünften Satz deutlich. Dann folgten aber 3 Niederlagen in Folge bis Wojtek Listwan den Vormarsch stoppte und auch das unterer Paarkreuz 2 mal einlochte zur 5:4 Führung aus Gronauer Sicht.
Im zweiten Durchgang konnten dann nur noch zwei Einzel geholt werden. In der Mitte siegte Wojtek Listwan und unten nochmal der starke Michael Kerner zum 7:8.
Das Abschlußdoppel ging dann in fünf Sätzen an Bledeln.

Man war sich einig, dass in kompletter Formation mehr drin gewesen wäre. Es ist aber kein Beinbruch.

Mit 12:4 Punkten steht man noch immer glänzend auf Platz 2 der Tabelle.

20. 11.2017

1. Herren gewinnt in Himmelsthür in letzter Sekunde 9:7

Von Abteilung Tischtennis| 20. November 2017|Allgemein|0 Kommentare

Die 1. Herren fuhr mit sieben Mann nach Himmelsthuer, weil Thilo Dechau wegen seiner Armverletzung es erst nur probieren wollte. Dafür fuhr Michael Kerner mit.

 

Nach den Doppeln lag Gronau mit 1:2 im Hintertreffen, weil nur Felix Lehmann und Markus Melzer ihre Partie gewinnen konnten. Die anderen beiden Doppel von Wojtek Listwan/ Thilo Dechau und Lothar Bollmann/Arne Burkard waren sichere Beute der Gegner.

Im ersten Durchgang wurde im jeden Paarkreuz 1:1 gespielt. Markus Melzer, Wojtek Listwan und Michael Kerner gewannen ihre Spiele. Zwei Niederlagen gingen in fünf Sätzen an die Gegner, wobei Felix Lehmann den Frontmann Dirk Erhardt am Rande einer Niederlage hatte, ähnlich Arne Burkard, der am Ende des 5. Satzes einen Kanten- und einen Netzball gegen sich hatte.

So stand es 4:5 aus gronauer Sicht.

Im Spitzenduell verlor unser Markus Melzer gegen Dirk Erhardt in drei Sätzen.

Dafür brachte Felix Lehmann seine Partie nach Hause. In der Mitte ebenfalls ein 1:1. Während Wojtek Listwan sein Spiel gewann, verlor unser LOthar Bollmann denkbar knapp in fünf Sätzen.

Beim Stand von 6:7 folgte die erhoffte Wende des Spiels. Zu diesem Zeitpunkt wäre man noch mit einem Punktgewinnn froh gewesen, aber Arne Burkard und der glänzend aufgelegte Michael Kerner brachten Gronau auf 8:7 in Front.

Unser Doppel 1 machte dann den Sack zu und gewannen ihr Doppel 3:0.

Mit 12:2 Punkten steht der TSV jetzt mehr oder weniger gefestigt auf Rang 2 punktgleich mit dem Spitzenreiter aus Sarstedt.

Wenn es einmal läuft, dann läuft es halt …..

11. 11.2017

Gronau I beendet den Fluch und gewinnt gegen PSV Hildesheim II mit 9:6

Von Abteilung Tischtennis| 11. November 2017|Allgemein|0 Kommentare

Endlich hat es mal geklappt. Gegen zweifach ersatzgeschwächte Hildesheimer gelang ein 9:6 Sieg.

Nach den Doppeln stand es allerdings unglücklich 1:2.
Nur Markus Melzer und Felix Lehmann konnten ihre Partie gewinnen. Lothar Bollmann und Arne Burkard verpassten ihren Sieg trotz mehrerer Matchbälle.
Im ersten Abschnitt holte Gronau allerdings 4 von 6 Einzeln. Markus Melzer, Felix Lehmann, Thilo Dechau und Lothar Bollmann siegten souverän. Die anderen beiden Einzel gingen in fünf an den PSV.
So stand es 5:4.
In der zweiten Hälfte wieder ein Schlüsselspiel in der Mitte. Vorne hatte zuvor Markus Melzer seine Partie knapp gewonnen und Felix Lehmann verloren. Thilo führte bereits 2:1 nach Sätzen und zog sich eine Zerrung zu. So stand es mal wieder 6:6. Wojtek Listwan leitete die Wende nach 0:2 Sätzen ein und besiegte Haumersen noch in fünf Sätzen.
Das untere Paarkreuz machte dann den Sack zum 9:6 zu. Lothar Bollmann und Arne Burkard ließen sich den Gesamtsieg nicht nehmen. Nun ist Gronau wieder zumindest bis Donnerstag Abend auf Platz 1 der Tabelle zu finden. TKJ Sarstedt kann mit einem Sieg in Kirchbrak wieder an Gronau vorbeiziehen.

06. 11.2017

Gronau I gewinnt 9:6 gegen Linse und setzt sich in der Spitzengruppe fest

Von Abteilung Tischtennis| 06. November 2017|Allgemein|0 Kommentare

Gronau gewinnt auch ohne den erkrankten Wojtek gegen Linse mit 9:6

Die Doppel liefen zu Gunsten des TSV. Dabei siegten die Paarungen Melzer/Lehmann und Bollmann/Burkard recht deutlich . Lediglich Dechau/Kerner verloren ihre Partie gegen das Spitzendoppel aus Linse in vier Sätzen . Nach der ersten Runde stand es 5:4 aus gronauer Sicht. Dabei überraschte der in die Mitte aufgerutschte Lothar Bollmann  mit einem Sieg gegen Häusler. Die anderen beiden Einzel holten Felix Lehmann und Arne Burkard für ihr Team.
In der zweiten Runde ähnliches Bild wie in Diekholzen. Heute wieder in der Mitte das Schlüsselspiel von Lothar Bollmann gegen Ruben Patermann. In fünf Sätzen gewann Lothar die Abwehrschlacht und die anderen beiden Partien gingen dann auch an die Hausherren. Dabei drehte unser Michael Kerner ein 0:2, nachdem er die Aufschläge von Collin Grünberg  bekam. Mit 8:2 Punkten rangiert Gronau zusammen mit dem TKJ Sarstedt und PSV Hildesheim an der Spitze der Bezirksliga. Am nächsten Wochenende (Fr. 10.11.2017)  kommt es zum Showdown zwischen Gronau und dem PSV Hildesheim in der gronauer Grundschulhalle. Es sind alle Fans eingeladen, den TSV beim Kampf um den Titel zu unterstützen.

30. 10.2017

Termin für das Advents-Doppelturnier ist der 15.12.2017

Von Abteilung Tischtennis| 30. Oktober 2017|Allgemein|0 Kommentare

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Advents-Doppelturnier der Tischtennisabteilung statt. Als Termin haben wir diesmal Freitag, 15.12.2017 ausgewählt. Beginn ist – wie immer – pünktlich um 18.30 Uhr, – damit wir wieder so viele Runden wie möglich austragen können. Nach der Siegerehrung wollen wir uns zum Abschluß des Sportjahres wieder gemütlich im Balkan Grill zusammen setzen. Eine Anmeldeliste hängt demnächst in der Halle aus. Bitte tragt euch rechtzeitig ein, damit wir bei den Preisen gut planen können.

29. 10.2017

1. Herren siegt in Diekholzen mit 9:6 und schiebt sich auf Platz 2 der Tabelle

Von Abteilung Tischtennis| 29. Oktober 2017|Allgemein|0 Kommentare

Die erste Garde des TSV Gronau erkämpfte sich einen 9:6 Sieg in Diekholzen und bleibt damit in der Spitzengruppe der Bezirksliga.

Nach den Doppeln führte Gronau mit 2:1. Die Paarungen Lehmann/Melzer und Bollmann/Burkard setzten sich deutlich gegen ihre Gegner durch. Lediglich das Doppel 2 um Listwan/ Dechau ging etwas unglücklich in fünf Sätzen an die Gegner aus Diekholzen.

In der ersten Einzelrunde lief es ausgeglichen in jedem Paarkreuz. Dabei siegten Markus Melzer, Thilo Dechau und Arne Burkard.

Lothar Bollmann verlor sein Einzel knapp in fünf Sätzen, so dass es zum Wechsel 5:4 aus gronauer Sicht stand.

In der zweiten Runde anfangs ähnliches Bild. Während Felix Lehmann sich gegen Jannik  Huss schadlos hielt, verlor Markus sein Spiel gegen die starke Nr. 1 Bettels. In der Mitte verlor Thilo Dechau sein zweites Einzel gegen Holger Müller, während Wojtek Listwan nach verlorenen ersten Satz und 5:9 Rückstand das Spiel noch gegen Anton Cölle drehte und gewann. Die Schlusspunkte zum 9:6 Sieg setzten dann Lothar Bollmann und Arne Burkard, der an diesem Abend sich komplett schadlos hielt.

Damit ist der TSV Gronau weiter in der Spitzengruppe hinter dem TKJ Sarstedt auf Platz 2 zu finden.

Eine schöne geschlossene Mannschaftsleistung!

17. 10.2017

1. Herren schrammt gegen den Titelanwärter TKJ Sarstedt an einem Punktgewinn vorbei und unterliegt 9:7

Von Abteilung Tischtennis| 17. Oktober 2017|Allgemein|0 Kommentare

Am Samstag, den 14.10.2017, musste die erste Garde des TSV Gronau beim Titelanwärter in Sarstedt antreten. Dabei fehlte krankheitsbedingt der Frontmann Markus Melzer und man war auf ein klare Niederlage mit einem  2 plus x Ergebnis eingestellt.

Doch die Moral stimmte an dem Abend und man überraschte die Hausherrn gleich mit einer 3:0 Führung nach den ersten Doppeln.

Dabei gelang es der Doppelpaarung Lehmann/Kerner das Spitzendoppel klar in drei Sätzen auszuschalten. Auch die andern Paarungen um Listwan/Dechau und Bollmann/Burkard brachten ihre Partien sicher nach hause.

In der ersten Einzelrunde zeigte sich jedoch die spielstärkere Individualität der Gastgeber und lediglich Wojtek Listwan und Arne Burkard konnten ihre Partien teils knapp unter Abwehr von Matchbällen gewinnen. So stand es zur Halbzeit 5:4 für Gronau.

In der zweiten Hälfte zeigte sich leider ein ähnliches Bild. Dabei gewannen Wojtek Listwan, der einen Galatag an den Tag legte, gegen Jens Wagner und unser bombenstarker Ersatzmann Michael Kerner gegen Hussein Brimo, so dass wir vor dem letzten Doppel 7:8 hinten lagen.

Das Abschlußdoppel ging dann leider an das Sarstedter Duo, die im vierten Satz 7 Satzbälle abwehrten und den ersten Matchball gleich verwandelten.

Schade.

18. 09.2017

1. Herren gewinnt auch zweites Saisonspiel und übernimmt die Tabellenspitze in der Bezirksliga

Von Abteilung Tischtennis| 18. September 2017|Allgemein|0 Kommentare

Am Freitag, den 15.09.2017 hatte die erste Garde des TSV Gronau den Aufsteiger aus dem Raum Holzminden Kirchbrak zu Gast. Die Mannschaft war aus den Relegationsspielen bestens bekannt und man stellte sich auf ein enges Ergebnis ein. Jedoch mussten die Gäste auf ihre etatmäßige Nr. 1 verzichten, der verletzugsbedingt ausfiel.

So wurden die Gäste schnell eine sichere Beute. Nach den Doppeln führte Gronau mit 2:1 und hatte den dritten Punkt auf dem Schläger. Unser sonst so starker polnischer Nationalspieler Wojtek erwischte allerdings einen nicht so starken Tag. Im fünften Satz ging das Doppel an die Gäste.

In der ersten Runde holte Gronau 5 von 6 Einzeln, wobei lediglich unser Lothar Bollmann nach einer 2:0 Satzführung das Heft noch aus der Hand gab.

Dafür setzte sich Wojtek Listwan in fünf Sätzen gegen seinen Kontrahenten Busse im letzten Moment durch.

In der zweiten Runde gelang es unseren Frontmann Markus Melzer erstmalig seinen Angstnoppengegener Robin Dreyer zu besiegen. Den Schlußpunkt setzte Felix Lehmann mit einem Fünfsatzsieg gegen Michael Groß, der sich am Ende des Spiels eine Oberschenkelzerrung zuzog.

Jetzt hat die Truppe vier Wochen Pause bis zur ersten Nagelprobe beim TKJ Sarstedt, die als Titelanwärter gehandelt werden.

11. 09.2017

Gronau III und Barienrode III trennen sich unentschieden

Von Abteilung Tischtennis| 11. September 2017|Allgemein|0 Kommentare

Am 10.09.2017 war die dritte  Herren in Barienrode zu Gast.

Leider war Heiko immer noch erkrankt und wurde durch Jan Möller ersetzt. Wir haderten etwas mit der frühen Spielansetzung. Sonntagmorgen um 10:30 ist schon sportlich. So kam es auch, dass wir die Doppel etwas verschliefen. Nur unser Doppel 3 gewann souverän. Danach konnte sich in der ersten Runde Hans gegen Schodder, Gerrit gegen Kairies und Niclas gegen Hanke durchsetzen. Somit stand es 4:5. Als danach beide Spiele im oberen Paarkreuz weggingen stand es 4:7 und wir sahen unsere Felle davonschwimmen. Danach konnten wir aber die nächsten vier Spiele für uns verbuchen und so führte wir vor dem Abschlussdoppel mit 8:7. Dort traten Matze und Christoph gegen Ernst und Kairies an. Dier ersten beiden Sätze gingen schnell verloren und man war gezwungen die Taktik zu ändern. Dadurch wurden die Sätze drei und vier gewonnen. Der fünfte Satz wogte hin und her, aber leider konnten wir unseren Matchball nicht nutzen und verloren unglücklich mit 12:14. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 8:8 mit dem wir als Aufsteiger gut leben können. Bärenstark war die Vorstellung von Gerrit und Niclas die alle vier Einzel gewannen. Danke an Jan Möller der mit seinem Sieg im letzten Einzel unseren Punktgewinn erst möglich gemacht hat. Es ist schon super wenn man auf gleichwertige Ersatzspieler zurückgreifen kann.

20. 08.2017

19.08.2017 – Samtgemeinde-Meisterschaften der Herren

Von Abteilung Tischtennis| 20. August 2017|Allgemein|0 Kommentare

Kevin Zeiske/Dave Langhorst Sieger auf Bezirksebene

Michael Sürig/Benjamin Tietje Gewinner auf Kreisebene

Auf Einladung des TSV Gronau fanden sich insgesamt 30 Spieler aus dem Gebiet der Samtgemeinde Leinebergland in der Gronauer Sporthalle ein, um die neuen Samtgemeinde-Meister zu ermitteln. Gespielt wurde im sogenannten Zweiermannschafts-System. Dabei wurde zunächst ein Doppel und anschliessend jeweils 1 Einzel (Nr. 1 : Nr. 1 und Nr. 2: Nr. 2) gespielt. Damit die Veranstaltung auch für die Spieler der unteren Klassen interessant war, wurden getrennt Meister auf Bezirksebene und auf Kreisebene ermittelt.

Im relativ kleinen Teilnehmerfeld auf Kreisebene spielten 4 Mannschaften in einer Gruppe Jeder gegen Jeden. Am Ende setzte sich die Mannschaft Gronau I mit Michael Sürig/Benjamin Tietje ungeschlagen durch und wurde Meister. Den 2. Platz belegte das Team Eime/Gronau mit Fred Ruhland/Ralf Scheffler, die die Mannschaft aus Marienhagen mit Martin Winnefeld/Kevin Lück auf Platz 3 verweisen konnten. Ohne Sieg blieben Jan Möller/Wolfgang Schröter auf dem 4. Platz.

Auf Bezirksebene traten insgesamt 11 Teams an, die in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. Die beiden ersten Mannschaften jeder Gruppe mussten sich dann über ein Halbfinale für die Endspiele qualifizieren. Im 1. Halbfinale besiegten Kevin Zeiske/Dave Langhorst (MTV Banteln) die Mannschaft Felix Lehman/Hans Schulze (TSV Gronau) glatt mit 3:0. Im 2. Spiel kamen Oliver Erlitz/Markus Ziese (Duinger SC) zu einem 3:0 Sieg gegen Carsten Tonke/Heiko Gauert (TSV Gronau).

Im Spiel um den 3. Platz traten damit 2 Gronauer Mannschaften gegeneinander an. Nach spannendem Spielverlauf siegten Felix Lehmann/Hans Schulze knapp mit 2:1 gegen Carsten Tonke/Heiko Gauert.

Auch das Finale war eine knappe Angelegenheit. Knapp mit 2:1 setzten sich Kevin Zeiske/Dave Langhorst gegen Oliver Erlitz/Markus Ziese durch und wurden damit die 1. Samtgemeinde-Meister auf Bezirksebene in der neuen Samtgemeinde Leinebergland.

19. 08.2017

Samtgemeinde Meisterschaft der Jungen und Mädchen 2017

Von Abteilung Tischtennis| 19. August 2017|Allgemein|0 Kommentare

Darian Hage Meister bei den Jungen

Lale Wehrmann Siegerin bei den Mädchen

Der TSV Gronau hatte zu den 1. Samtgemeinde-Meisterschaften im Tischtennis in der neuen Samtgemeinde Leinebergland alle Vereine eingeladen. Zunächst fanden am Freitag den 18.8.2017 die Meisterschaften im Bereich der Jungen und Mädchen statt. Da in vielen Vereinen keine Jugendarbeit mehr geleistet wird, konnten leider nur Jugendliche aus den Vereinen des Duinger SC, STC Eime und des TSV Gronau teilnehmen. Insgesamt tummelten sich 14 Jugendliche in der Sporthalle und lieferten sich teils sehr sehenswerte Wettkämpfe.

Die Mädchen waren auf Grund der geringen Teilnehmerzahl (nur 3 Gronauer Spielerinnen) bereit, sich mit den Jungen zu messen. In einer getrennten Wertung setzte sich bei den Mädchen Lale Wehrmann durch und wurde Meisterin in der Samtgemeinde Leinebergland.

Nach spannenden Spielen setzte sich bei den Jungen letztendlich der Favorit Darian Hage vom Duingern SC durch. Im Endspiel bezwang er Leander Wehrmann vom TSV Gronau, der damit immerhin die Vizemeisterschaft erringen konnte. Auf Platz 3 und 4 kamen die Brüder Jurek und Tarek Wismer vom STC Eime.

Nach der Siegerehrung durch Spartenleiter Rüdiger Leopold lud der TSV Gronau die vielen Teilnehmer noch zu einer kleinen Stärkung mit Würstchen und Getränken ein. Allen Beteiligten hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht.

 

07. 07.2017

Klaus Oppermann Gedächtnis CUP 2017

Von Abteilung Fussball| 07. Juli 2017|Allgemein|0 Kommentare

…es geht wieder los! Am Sonntag, 09.07.2017 startet der 2. KOG-Cup im Sportzentrum Gronau
Alle Infos gibt’s hier:

19. 05.2017

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2017

Von Abteilung Tischtennis| 19. Mai 2017|Allgemein|0 Kommentare

29.04.2017 – Vereinsmeisterschaften der Herren 2017

Arne Burkard verteidigt seinen Titel als Vereinsmeister erfolgreich

Felix Lehmann/Wolfgang Schröter neue Doppelmeister 2017

Zu den TT-Vereinsmeisterschaften der Herren konnte Spartenleiter Rüdiger Leopold insgesamt 16 Teilnehmer begrüßen. Das war gegenüber dem Vorjahr eine ganz erfreuliche Steigerung. Gespielt wurde in 2 großen Gruppen. So hatte jeder Starter ausreichend Spiele zu absolvieren. Die 4 Halbfinalisten des Vorjahres wurden jeweils gesetzt, die restlichen Teilnehmer frei dazugelost.

Den ganzen Bericht findet ihr hier.

01. 04.2017

Tennis Saison 2017 ist eröffnet

Von Abteilung Tennis| 01. April 2017|Allgemein|0 Kommentare

…nach einem verregneten Versuch war der Platzaufbau am 25.03.2017 erfolgreich. Es kann ab sofort wieder TENNIS gespielt werden!

27. 02.2017

Neuer Ansprechpartner für das Sporthaus in der Kuhmasch

Von Abteilung TurnenCoronar| 27. Februar 2017|Allgemein|0 Kommentare

Für die Betreuung des Sporthauses in der Kuhmasch gibt es ab sofort einen neuen Hauswart.

Heinz-Werner Milde
Saure Maate 1
31028 Gronau
Tel. 1899

 

27. 02.2017

Die Wandergruppe hat sich neu organisiert!

Von admin| 27. Februar 2017|Allgemein|0 Kommentare

Wandergruppe
Neu organisiert hat sich eine Wandergruppe.
Jede Tour wird von einem anderen organisiert und angeführt.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Die Touren findet ihr unter
Wandertermine für 2017

Kontaktaufnahme bitte unter
E-Mail: wandern@tsv-gronau-leine.de

05. 01.2017

Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen startet wieder!

Von Abteilung TurnenCoronar| 05. Januar 2017|Allgemein|0 Kommentare

Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen startet wieder am 10.01.2017 in der alten RS-Halle.

Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre von 15.30 – 16.45 Uhr
Leitung: übergangsweise Nadine Weinfurtner- Wehrmann

Kinderturnen 4-6 Jahre von 16.45 – 18.00 Uhr
Leitung: Kirsten Wenskowski

Ab Freitag, den 13.1.2017 startet:
Kinderturnen 6 -10 Jahre von 17.45 – 19.00 Uhr
Gerätturnen Mädchen 10 – 16 Jahre 19.00 – 20.15 Uhr
Leitung beides: Pia Bollmann und Leandra Irrgang