18. 02.2018

Braunkohl und Neuwahlen beim TSV Gronau

Von Abteilung Tischtennis| 18. Februar 2018|Allgemein|0 Kommentare

Rüdiger Leopold als Abteilungsleiter wiedergewählt

 

Die Tischtennisabteilung des TSV Gronau verband die Abteilungsversammlung auch in diesem Jahr mit einer Braunkohlwanderung. Spartenleiter Rüdiger Leopold konnte wieder eine große Gruppe am Treffpunkt begrüßen. Über 40 Personen machten sich mit Kind und Kegel, Hund und Bollerwagen auf den Weg durch die Feldmark. Nach einem langen Marsch stärkten sich die Teilnehmer im Restaurant Zur Grünen Aue bei Braunkohl und Schnitzel bevor die Versammlung eröffnet wurde.

Zu Beginn der Sitzung gab der Spartenleiter Rüdiger Leopold einen Bericht über die sportlichen Erfolge der Abteilung ab. Das Jahr 2017 zählte er zu den erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Insgesamt drei Meisterschaften durch die 2. Herren-, die 6. Herren- und die Mädchenmannschaft konnten errungen werden. Dazu wurden noch zweite und dritte Plätze errungen, die ebenfalls zum Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse berechtigten.

Als weitere Höhepunkte zählte Leopold die Feier zum 50. Jubiläum der Abteilung und die Neuauflage der Samtgemeindemeisterschaften unter Einbeziehung der Vereine aus den neuen Ortsteilen auf. Beides waren gelungene Veranstaltungen.

In Abwesenheit des Kassenwartes gab Leopold auch einen Bericht zur Kassenlage ab. Nach vielen Jahren mit einer soliden Kassenlage waren im Jahr 2017 höhere Ausgaben entstanden, die leider einen ausgeglichenen Haushalt im abgelaufenen Jahr verhinderten. Auch die Ausgaben an die Verbände werden von Jahr zu Jahr höher. Insgesamt ist der Kassenbestand in der Tischtennisabteilung aber durchaus noch positiv zu bewerten. Es sind noch ausreichend Rücklagen vorhanden.

Nach der Entlastung des Abteilungsvorstandes kam es anschließend zu den erforderlichen Neuwahlen. Als Wahlleiter stellte sich Helmut Hoffmann zur Verfügung. Als Spartenleiter wurde Rüdiger Leopold auch nach 26 Jahren im Amt erneut einstimmig wiedergewählt. Einstimmig verlief auch die Wiederwahl seines Stellvertreters Arne Burkard und des Kassenwartes Reinhold Hasse. Der langjährige Vergnügungswart Carsten Tonke stellte sich nicht zur weiteren Ausübung des Amtes zur Verfügung. Hier wählte die Versammlung Michael Sürig und Jan Möller als neuen gemeinsamen Vergnügungsausschuss.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung diskutierten die Teilnehmer noch über einige anstehende Neuerungen wie z. B. der erforderliche Wechsel von Celluloidbällen auf die neuen Plastikbälle oder den Neubau der großen Sporthalle in Gronau und den wohl notwendigen Umzug in die neue Halle. Damit endete dann eine harmonische Veranstaltung.

21. 12.2017

17.02.2018 – Braunkohlwanderung der TT-Abteilung

Von Abteilung Tischtennis| 21. Dezember 2017|Allgemein|0 Kommentare

Carsten Tonke gab jetzt den Termin für die Braunkohlwanderung der Tischtennisabteilung bekannt. Die Wanderung findet am Samstag, 17.2.2018 statt. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am ehemaligen ZOB. Nach einer kleinen Wanderung in der Umgebung von Gronau ist für 18.00 Uhr das Essen in der Grünen Aue bestellt. Ein Anmeldeformular hängt in der Sporthalle aus.

Vor dem Essen findet ab 17.30 Uhr eine Spartenversammlung statt. Für 2018 sind wieder Wahlen erforderlich.

Um zahlreiche Teilnahme an beiden Veranstaltungen wird gebeten.

 

07. 07.2017

Klaus Oppermann Gedächtnis CUP 2017

Von Abteilung Fussball| 07. Juli 2017|Allgemein|0 Kommentare

…es geht wieder los! Am Sonntag, 09.07.2017 startet der 2. KOG-Cup im Sportzentrum Gronau
Alle Infos gibt’s hier:

27. 02.2017

Neuer Ansprechpartner für das Sporthaus in der Kuhmasch

Von Abteilung TurnenCoronar| 27. Februar 2017|Allgemein|0 Kommentare

Für die Betreuung des Sporthauses in der Kuhmasch gibt es ab sofort einen neuen Hauswart.

Heinz-Werner Milde
Saure Maate 1
31028 Gronau
Tel. 1899